20 DEZ

   

Das Jahr neigt sich zügig dem Ende und auch bei uns war Anfang des Monats das letzte Clubevent zu verzeichnen.
Beim Kart Rennen konnten sich nochmals alle Mann austoben und der Meisterschaftswertung stand nun nichts mehr im Wege.
Pünktlich zur Weihnachts- & Meisterfeier des NAC Bottrop e.V. waren die Listen dann auch fertig und die Pokale konnten vom
Präsidenten Claus Stratmann überreicht werden. Für die Clubmeisterschaft waren dies: Platz 3 Alexander (Ali) Römer ,
Platz 2 Yogi Reimann und auf Platz 1 Robert Wolff. Die rote Laterne ging an H.-D. Meckenstock als Schlußlicht der Rangliste.
Für die Stadtmeisterschaft gab es folgende Pokale: Platz 3 André Meckenstock , Platz 2 Claus Stratmann und Platz 1 Robert Wolff.
Den Pokal des besten Auswärts Starters konnte Ali Römer in Empfang nehmen.
Nach der Ehrung wurde gespeist und das eine oder andere Kaltgetränk zu sich genommen und noch seeeehr lange geklönt.





Wir wünschen allen Mitgliedern, Familien, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch in 2017!!!



   
     
     

22 Nov

   

Die allseits beliebte Ori war zwar leider in diesem Jahr nur mit 4 Teams unterwegs aber darum nicht weniger lustig.
Das eine oder andere Team hat ein paar Kilometer mehr gemacht durch hin und wieder zurück fahren,
weil doppelt ja bekanntlich besser hält, ins Ziel sind dann aber Alle ohne Probleme gekommen.
Beim Pylonenangeln in Haltern am Stausee gab es ein bisschen was zu lachen, ansonsten mußte bei den Fragen
in gewohnter Manier auch mal um die Ecke gedacht werden und bei den Fotos auf klitzekleine Fehler geachtet werden.
Einfach kann ja Jeder ;-)
Bei Heintze war dann die zweite Sonderprüfung und danach gemütliches klönen angesagt natürlich mit Siegerehrung.
Die ersten 2 Plätze gingen an Familienteams, nämlich an Fam. Meckenstock und Fam. Laumannn.







   
     
     

04 Nov

   

Nach langer Sommerpause fand nun endlich wieder ein Clubevent statt. In Bottrop fand sich ein durchaus passendes Gelände
für unser Geschicklichkeitsturnier. Der Parcour war mit vereinten Kräften schnell aufgebaut und die Fahrzeuge
konnten zügig über die Strecke gehen. Bei Einparken, Wenden in 3 Zügen und Rückwärtsslalom waren wie immer das
Wissen um die Maße des eigenen Fahrzeuges, Geschicklichkeit und ein gutes Augenmaß von Nöten.
Bei ausgesprochen gutem, wenn auch kaltem, Wetter konnte das Turnier ohne Zwischenfälle durchgeführt werden.
Im Anschluß wurde die Wertung für die Clubmeisterschaft verlesen und die Pokale für die Tageswertung überreicht.





Als nächstes Event steht nun die Ori am 19 November auf dem Programm. Ist nicht mehr lange hin, also bitte vormerken!!!
Genaue Infos folgen in Kürze....

   
     
     

24 Mai

   

DAS Jahresevent des Clubs ist überstanden.
Erstmalig fand der DAM Slalom des NAC und des CC Jülich in Rüthen statt.
Der vorgegebene Zeitplan war recht knapp bemessen, Gott sei Dank galt der aber nur für den Pfingstsonntag.
So konnten wir am Samstag bereits um 8 Uhr beginnen, mußten uns nicht an die 2 Stunden Mittagspause halten und hatten dann sogar noch Zeit für den allseits beliebten Sonderlauf.
Das Wetter hat dieses Jahr mal so garnicht mitspielen wollen. Eiskalt war´s, naß und windig obendrein, das war wirklich kein Spaß. Wir haben Alle ordentlich gefroren.
Auch die vielen freiwilligen Helfer, die uns super unterstützt haben, konnten einem leid tun.
Grad ihnen hätte man besseres Wetter gewünscht bei dieser Art der Freizeitgestaltung.
So war es dann auch nicht nur dem Zeitrahmen sondern auch dem schlechten Wetter geschuldet daß am Sonntag nach der Pause nurmehr die DAM Fahrer auf die Strecke konnten.
Die Entscheidung hat der Rennleiter sich nicht leicht gemacht, es ging aber nicht anders.

Die Nachbereitung, sprich die Bearbeitung der Fotos, läuft noch auf Hochtouren da steht schon der nächste Termin an.
Am 5. Juni präsentiert sich der Club in Bottrop auf dem Rathaus Platz bei hoffentlich gutem Wetter.

   
     
     

09 März

   

Leider erreichte uns heute die traurige Nachricht daß unsere langjährige Clubkameradin
Brigitte Ronge nach langer Krankheit verstorben ist.
Unser Mitgefühl gilt Norbert Ronge

Aus gegebenem Anlaß wird in Rüthen eine Schweigeminute zu ihrem Gedenken gehalten

   
     
     

29 FEB

   

Ja, wir haben es Alle vorher gewußt,das wird ein verdammt langer Tag.
Auch in diesem Jahr war der NAC wieder beim Race for Hospiz auf der Daytona Kartbahn. Unsere Teamecke war wieder ganz schnell eingerichtet und Dank lieber, fleißiger Mitglieder bzw. des dazugehörigen Familienanhangs hatten wir auch wieder ein mega Catering.
Nach der Ansprache des Veranstalters und einer Dankesrede von Nicole Binnewitt im Namen des Kinderhospiz konnten Stefan Groß und Nico Zehrer
noch eine persönliche Spende des befreundeten "Ascona A / Manta A" Forums überreichen.
Insgesamt waren 36 Teams angetreten und wir sogar mit 2 Teams!!!
Einmal das NAC Bottrop Team und einmal die NAC Allstars die sich aus den 4 Trainingsschnellsten zusammen setzten.
Nach dem morgendlichen Training waren beiden Teams gute Startplätze sicher. Es folgte nochmals eine Pause von einer guten Stunde und dann ging´s endlich richtig los.
Teamcoach Stefan Groß und auch Co Coach Volker Römer hatten schon im Vorfeld ausreichend zu tun mit dem Papierkram und waren auch während des Rennens gefordert.
Auf Grund eines neuen Systems für die Fahreranmeldung beim Fahrerwechsel kam es bei vielen Teams zu sehr chaotischen Momenten, auch bei uns gab es hier und da kleine Abstimmungs Schwierigkeiten.
Es war wohl auch nicht ganz einfach sich mit dem Bändchen an der Station Einzuscannen.
Nach langen 9 Stunden erreichten die Allstars den 25. Platz und das NAC Team den 30. Platz.
Ein mehr als respektables Ergebniss!!!

   
     
     

09 FEB

   

Trotz der Vorstandswahlen und einer recht umfangreichen Tagesordnung wurde die JHV keine Mitternachtssitzung. Es gab viel Gutes zu berichten, sowohl von Seiten des Kassieres als auch von Seiten des Sportwartes.
Das vergangene Jahr war durchweg ein sehr erfolgreiches für den Club.
Des Weiteren konnten einige demnächst anstehende Austragungsorte und Termine bestätigt werden.
Dem entsprechend finden die Test-& Einstellfahrten am 02.04 in Gelsenkirchen wie geplant statt, der DAM Slalom wird in Rüthen ausgetragen und der Club wird sich an zwei Terminen in Bottrop präsentieren
Sehr zu unserer Überraschung spendierte Volker Römer, unter Mitwirkung von Rainer Pawliczek, für alle Beteiligten beim Race4Hospitz superschöne schwarze Sweatshirts.
Sehen klasse aus und sind schön muckelig warm für den langen Tag auf der Kartbahn ;o)
Außerdem hatten wir das Vergnügen nun auch Marion Römer als Mitglied begrüßen zu können.
Nochmals ein herzliches Willkommen an dieser Stelle!

   
     
     

07 JAN

   

Nicht vergessen, am 07.02 ist vor der JHV das Abschlußtraining für´s
Race4Hospitz!!!
Immerhin haben wir in diesem Jahr die Ehre mit 2 Teams anwesend zu sein und da sollen unsere Männer doch auch ordentlich angefeuert werden.
Das clubeigene Catering am 28.02. wird bestimmt auch wieder sehr umfangreich werden, aber das ist ja auch ein richtig langer Tag für alle Beteiligten.

   
     
     

05 JAN

   

Der erste Clubabend war schon einmal sehr arbeitsreich und damit auch sehr ergiebig.
So konnten wir die Termine zum größten Teil festlegen, auch wenn der eine oder andere Austragungsort noch bestätigt werden muß.
Des Weiteren wurden Möglichkeiten erörtert den Verein verstärkt in der Stadt Bottrop zu präsentieren, eventuell einen Clubausflug zu einem Trackday zu veranstalten und auch ein eigenes Oldtimer Treffen wurde für 2017 angeregt.

Zusätzlich wurde der Ankauf von neuen Slalompylonen beschlossen.
So konnten wir doch schon Einiges erledigen damit die JHV am 07.02. keine Mitternachtssitzung wird.

   
     
 
 
  impressum