Stefan Groß,Jahrgang 73,
verheiratet, eine Tochter und eine stabile Stütze des Clubs.
Ein echter Kumpel, unkompliziert, Freund von trockenem Humor und er kann auch über sich selbst lachen.
Er ist schraubertechnisch sehr erfahren, wobei er Elektronik in Autos nicht allzu sehr schätzt.
Er wurde mit 19 Jahren vom "Opelfieber" infiziert und kann auf eine langjährige Karriere zurück blicken:
Als Jungspund an den damals angesagten Locations ( Dortmund Ostwall, Oberhausen Berocenter,
Bochum Ruhrpark ), wechselte er nach 10 Jahren auf diverse Rennstrecken ( Rundstrecke, Slalom und Berg )
und war sehr erfolgreich unterwegs, davon zeugen ungezählte Pokale in seiner Vitrine.
Nicht wenige davon sind Siegerpokale.
Sein letztes Rennen fuhr er 2012 in Schotten am Berg.
Als lebende Legende im Ruhestand bleibt er unserem Club und auch der GLPberg Rennserie erhalten.
Sein ebenso legendäres Auto "Street Rape" wird zwar noch hier und da mal auf der Strecke zu sehen sein ( hoffentlich ),
aber nur noch zum Spaß und ohne Messer zwischen den Zähnen.
Außerdem ist er aktiv im Opel-Classic-Forum und der Ascona A IG

Pseudonym: Keule

 zurück      
 
     
 
 
  impressum